Neuigkeiten aus unserem Lions Club

Kategorie: Katastrophenhilfe
Kroatienhilfe.2 Kopie

Lions Mobilheim für obdachlose Familie

Durch das Erdbeben in Kroatien wurden viele Familien mitten im Winter obdachlos. Darunter auch die Familie Skrinjar aus Glina, 70 km südlich von Zagreb. Die alleinerziehende Mutter der 9- und 11-jähriger Kinder wohnte im Haus der Großeltern, das völlig zerstört und unbewohnbar wurde. LIONS haben  zu einer Spendenaktion aufgerufen, um der Familie ein Mobilheim im …

Lions Mobilheim für obdachlose Familie Weiterlesen »

Erholung für weissrussische Kinder - 20160812- 005

Erholung für weißrussische Kinder wieder voller Erfolg!

Ein Besuch im Strandbad Klosterneuburg, ein Ausflug zu Madame Tussauds, dem Wiener Prater und ein Abstecher zu McDonald´s, Ein ganz gewöhnliches Ferienprogramm wie man meinen könnte, aber etwas ganz außergewöhnliches für die Burschen und Mädchen die  auch dieses Jahr wieder in Klosterneuburg die Chance auf unbeschwerte schöne Ferien haben. Die „Tschernobylkinder“, deren Kindheit nach wie …

Erholung für weißrussische Kinder wieder voller Erfolg! Weiterlesen »

20130904 - CA01 Koeck - 002

Lions unterstützen die Feuerwehr Klosterneuburg mit Tauchpumpen für den Hochwassereinsatz

Der Lionspräsident Michael Bauer konnte an den Abschnittsfeuerwehrkommandanten Brandrat Josef Angelmayer und den Abschnittsbrandinspektor Edward Kozel 2 Tauchpumpen als Würdigung des Einsatzes der Freiwilligen Feuerwehr beim Katastrophenhochwasser 2013 übergeben.

20130920 Auparkbahn - 2

Auparkbahn – Unterstützung nach Hochwasserschaden

Der LC Klosterneuburg-Babenberg unterstützte den Wiederaufbau der Klosterneuburger Aupark-Kinderbahn mit einem finanziellen Zuschuss. 3 Gebäude waren renovierungsbedürftig; 1000 Meter Gleise und Trasse wurden teilweise bis zu 2 Metern überflutet und versanken letztlich unter einer 2-4 cm dicken Schlammschicht. Es waren an die 12 Kubikmetern Schlamm, die händisch entfernt werden mussten. Vizepräsident Reinhard Kolber und Pastpräsident Konrad Anderle und Clubmeister Roland Hamm (oben): „Wir freuen uns, …

Auparkbahn – Unterstützung nach Hochwasserschaden Weiterlesen »